Unser Daddy in spe

Parson Russell Terrier

Independent Life von der Grenzsägmühle – Rufname: Nobody – ein interessanter Name für einen tollen Hund!

Aufmerksam....

Independent Life von der Grenzsägmühle

Ich kenne diesen Hund seitdem er ein frecher Jungspund war, er ist fast gleich alt mit unserer Anna. Anfänglich einfach ein Schlacks, vier Beine, die die Richtung nicht immer finden konnten, weil zu viel Energie sie nach vorne beschleunigten. Im Laufe der Zeit wurde aus dem Schlacks ein ansehnlicher Jungrüde, der nicht sehr oft, aber dann erfolgreich ausgestellt wurde, seiner Züchterin war dies allerdings immer nur normal wichtig. Nach und nach entwickelte sich aus unserem Nobody ein hocheleganter Rüde mit Substanz, Charme und viel Arbeitswillen. Der Dummys aus allen Himmelsrichtungen holt, im Obedience engagiert arbeitet und seine Claudia vergöttert. Im Agility wird er nicht geführt, was aber schlicht daran liegt, dass Claudia dies nicht ausübt.

Ich bin sicher, auch hier wäre er ein Traumhund, was sein Bruder, Independent Guide von der Grenzsägmühle, auch sehr gut zeigt. Durch Zufall fand ich bei Universal Dog ein Video von ihm – und ich war begeistert –  weil er genau das zu sein scheint, was ich auch von Nobody denke – schnell, führig und nervenstark. Ganz aktuell verweise ich gerne auf das Ergebnis vom 6.09.2014, bei dem dieser Rüde beim Finale der Deutschen Vereinsmeisterschaft den Jumping 3 für sich entscheiden konnte. Keine so üble Leistung dieses Teams, herzlichen Glückwunsch an Astrid Spitz und ihren Craig. (Link zur HP und auch einigen Bildern.)

Sozial, belastbar und unbeeindruckbar, extrem führig und sehr, sehr schnell – das sind wohl seine herausragenden Eigenschaften. DAS zu seinem Wesen, was ja leider nicht immer Erwähnung findet bei erfolgten Verpaarungen, aber uns extrem wichtig ist.

Sein Exterieur und seine Optik sind für uns sehr ansprechend, er entspricht einem Typ Parson, den wir sehr mögen. Er ist mit 35 cm Widerrist eher mittelgroß, elastisch, spannbar, mit exzellentem Fell und toller Farbe ausgestattet. Seine gesamte Erscheinung ist kraftvoll, rassespezifisch und trotzdem elegant, sein Gangwerk ist außergewöhnlich gut, wäre er ein Pferd, könnte er Aktionstraber werden.

Sein Stammbaum

Zu seinen Ahnen. Wir finden bei Nobody zwei der für mich bestimmenden Ahnen der „von der Grenzsägmühle“-Zucht. Boss und Bandit. Boss ist der Vater von Coffee, ein substanzvoller, kleiner Rüde mit tollem ausdrucksstarkem Kopf, tricolor, 34 cm und knapp broken vom Fell, unser Coffini hat viel von ihm geerbt. Bandit ist ein eleganter, hochläufiger Rüde ca. 36 cm groß, glatt, auch hier findet man bei Coffini viel, denn das Profil und die Zeichnung sind sich sehr ähnlich. Beide Rüden verfügen über ein tolles Wesen, sie sind führig, sehr umgänglich und sozial. Für mich immer noch Ausnahmeerscheinungen ihrer Generation.

Weitere Hunde, wie Barsetta Cornish Lady, Letizia, die Mutter von Nobody, Ashley, Curly und Jack, kenne ich seit langem persönlich. Letizia war schon seit langer Zeit eine Hündin, die ich sehr zu schätzen gelernt habe, durch ihr Temperament, aber auch so angenehmes Wesen.

Eden Boss v.d. Grenzsägmühle

Eden Boss v.d. Grenzsägmühle

Die Vaterseite von Nobody eint das Who-ist-Who der Arbeitslinien. Charlie Chaplin vom Mahdenwald ist ein kleiner, substanzvoller Rüde gewesen, der über überragende Arbeitseigenschaften verfügte. Auch Rednock Lemon Luck und last but not least der sehr bekannte Red The Nock Rusty Never The Last sind Rüden, die die Zucht des PRT mitgeprägt haben. Nobody kommt also mit äußerst edlem und seltenem Pedigree daher und eint sich mit unserer Super-Anna.

Nun ist ja Papier geduldig und sagt noch lange nichts über mögliche Qualitäten oder das Potential eines Hundes aus. Wir können hier nur die Eltern und z.T. auch ihre Ahnen und deren Charaktere einbeziehen und das beschreiben, was wir uns vorstellen könnten, was diese Kombination ergibt. Trotzdem ist dies alles nur eine Vision, denn wir wissen, was wir haben, aber wir wissen nicht, was bei dieser Kombination herauskommt.

Eden Bandit v.d. Grenzsägmühle

Eden Bandit v.d. Grenzsägmühle

Fakt ist, das wir mit Anna und Nobody zwei nervenstarke und selbstbewußte Hunde haben, die führig sind, und sehr schnell lernen. Sie sind mit viel Temperament ausgestatt, leichtfüßig und schnell. Beide verfügen über Beute- und Spieltrieb, was ausgezeichnete Eigenschaften für das Arbeiten mit dem Hund sind. Beide sind im alltäglichen unkompliziert und anpassungsfähig. Und so hoffen wir, dass sich das eine oder andere dieses tollen Wesens auch durchsetzen wird – wissen tun wir es nicht.

Danke, Claudia, dass Du uns diesen besonderen Mann für unser Mädel zur Verfügung gestellt hast.

Da wir nun definitiv wissen, dass Anna tragend ist, sind wir mehr als gespannt, was uns erwartet, denn die beiden sind außergewöhnlich gut aufgestellte Hunde mit Kraft, Power, einem klaren Kopf und ansprechenden Äußeren. Wenn die Kinder nur halb so viel mitbringen wie ihre Eltern, werden die neuen Hundeeltern viel Freude mit den „Stürmischen Wichten“ haben können.

Wer glaubt, sich dem stellen zu können, sollte zu uns Kontakt aufnehmen. Wir geben realistische Auskünfte für seriöse Anfragen.

Nobody´s Daten:

  • geb.: 18.02.2009
  • broken
  • tricolor
  • Widerristhöhe 35 cm
  • Patella 0
  • Augenuntersuchung 03/2014 o. B.
  • beidseits hörend
  • DNA
  • zur Zucht zugelassen, angekört
  • u.a. Jugendsieger Baden-Würtemberg
  • Saarlandjugendsieger 2010
  • PLL -/-
  • LOA -/-
  • SCA -/-

Ansonsten verweisen wir gerne auf den Bereich: Unsere Ziele